Vita

2016

Showreel zu "10 Jahre Tiefgang"

Trailer zum Benefiz Festival 4.0

Filme zum Benefiz Fußballspiel "Kicken für die Kinder"

Musikvideo für Rroyce - I like it when you lie

Imagefilm für "Hundeschule für alle Felle"

2015

Planung und Gestaltung der neuen Homepage...

Tiefgang gönnt sich eine Pause und findet sich neu.

 

2014

Musikvideo "Bohemian life" für Rroyce

Musikvideo "Lesson#4" für und mit Fonz

Livemitschnitt von Rroyce bei "Black Demon Radio"

2013

Am 5.9.2013 fand das erste Benefizkonzert für das

Kinderhospiz "Arche Noah" statt. Wir filmten den Abend

und daraus entstanden über 20 Live Videos, von denen

14 auf unserer Youtubeseite zu finden sind.

2012

Unser Beitrag zum 99Fire Film Award 2012 "Just one smile"

Tiefgang goes Comedy mit "Voll Horst... oder?"

Der Song "Tomorrow" erscheint, es entsteht leider kein Video.

2011

Am 16.4. erscheint der Kurzfilm "Schwarz"

und läuft auf dem 7 Indigo Filmfest 2011.

Am 12.9. erscheint "Straße der Existentz" als Kurzfilm.

2010

Am 16.10. erreicht unser Musikvideo "Schwarz"

den 3. Platz auf dem "Camgaroo Award 2010".

Außerdem war "Schwarz" in 3 Kategorien bei

den "Amateurfilm Movie Awards" nominiert...

2009

DiDi, Tanja & Fonz steigen in Tiefgang mit ein.

Unser 4. Musikvideo "Straße der Existenz" feiert Premiere

und läuft in diversen Internet Radios. Der Lokalsender "SFK TV"

zeigt das Video und ein Interview mit uns...

2008

Das Jahr der Experimente... neue Songs, neue Software, neues Kamera-Equipment...

2007

Der Song "Immortal seeker" erscheint Anfang des Jahres.

Kurz darauf das 3. Musikvideo dazu, das zu 90% am PC entsteht.

Der Lokalsender "SFK TV" strahlt das Video dazu aus....

2006

Das 2. Musikvideo "Is there anybody?" geht online.

TV Ausstrahlung & Interview beim Lokalsender "SFK TV".

Die Videos "Is there anybody?" und "Promises" erreichen

die Endrunde des Videowettbewerbs "Directors Cut 2006"

und werden im Multiplexkino "Cinedom Ulm" aufgeführt.

2005

Andy und Jens gründen das Projekt "Tiefgang"

Das erste Musikvideo "Promises" entsteht, nur mit

einem einfachen Camcorder gedreht (Sony TRV19)